Wallfahrt ins Flüeli-Ranft 16.6.2017

Was liegt im Jubiläumsjahr des Schweizer Landesvaters und Einsiedlers Niklaus von Flüe näher, als zu seiner Wirkungsstätte ins Flüe Ranft zu pilgern? 45 Frauen des Katholischen Frauenvereins Brugg KFV nahmen auf ihrer jährlichen Wallfahrt den Weg in den Ranft auf sich. Sie wurden mit prächtigem Sommerwetter belohnt und erlebten eine anrührende Gedenkstunde in der Kapelle, gestaltet von Präsesfrau Hedy Wittweiler, die besonders Niklaus’ Ehefrau Dorothee in ihre Ehrung einbezog. Umrahmt wurde die Feierstunde von musikalischen Klängen der Zitherfrauen „Zitahris“. Gemeinsam genossen die Frauen die friedvolle Stille in der Kapelle. Anschliessend blieb Zeit für ein persönliches Gebet und den Besuch der einfachen Klause, in welcher der Eremit 20 Jahre bescheiden und abgeschieden lebte und betete. Vor 600 Jahren wurde Bruder Klaus geboren -  seine Botschaft von Gottverbundenheit und seine Liebe zu Familie und Heimat wirkt bis heute.

 

Der Katholische Frauenverein ist eine aktive, lebendige und unabhängige Gemeinschaft von Frauen – für Frauen.

Seit 1907 leisten die Mitglieder dieses Traditionsvereins wichtige Freiwilligenarbeit in der nahen und weiteren Umgebung.  Wir fördern Zusammenhalt und Zusammenarbeit, stärken das Gemeinschaftsgefühl und unterstützen Frauen aller Konfessionen in ihren Anliegen.

Mitglied werden ist ganz einfach.

 

Unser Verein ist Mitglied des AKF  (Aarg. Katholischer Frauenbund) und des SKF (Schweiz. Katholischer Frauenbund).

Herzlich willkommen